1. Gasthof Rose>
  2. Osttirol & Virgen>
  3. Wandern in Osttirol

Wandern in Osttirol

Ihre Unterkunft für einen Wanderurlaub im Virgental

Das Virgental in Osttirol beginnt bei Matrei und führt bis zu den Umbalfällen. Durch seine West-Ost Ausrichtung bekommt das Tal besonders viel Sonnenschein und eignet sich damit wunderbar zum Wandern in Osttirol. Südlich wird es vom Lasörlingkamm begrenzt, während im Norden die Venedigergruppe das Virgental vom Tauernwind schützt. Über allem thront der mächtige Großvenediger mit einer Höhe von 3.657 Metern, der im Sommer ein beliebtes Ziel von Bergsteigern aus aller Welt ist.

Rund um das Virgental gibt es übrigens mehr als 60 Dreitausender, die zum Bergwandern in Osttirol einladen. Damit ihr Traum vom Gipfelglück auch wirklich in Erfüllung geht, sollten Sie sich am besten einem geprüften Bergführer anvertrauen. Viele dieser Gipfel sind hochalpine Unternehmungen und führen auch über Gletscher. Einen wunderbaren Blick auf die vergletscherte Welt des Großvenedigers können Sie beim Wandern auf einem der Höhenwege werfen. Auf diesen Wanderwegen bewegen Sie sich hoch über dem Virgental von Hütte zu Hütte. Sehr bekannt sind der Venediger und der Lasörling Höhenweg, die vom Gasthof Rose in Virgen in Osttirol aus leicht zu erreichen sind.

Wandern in den Hohen Tauern

Für einen Wanderurlaub mit der Familie gibt es natürlich auch jede Menge Ziele im Nationalpark Hohe Tauern, die einfach zu erreichen sind. Von Virgen aus, das auf einer Höhe von rund 1.200 Metern liegt, führen viele Wandertouren auf die umliegenden Almen und Hütten. Dort erwartet Sie nicht nur ein traumhafter Ausblick, der oft bis zum Großglockner reicht, sondern auch viele der typischen lokalen Köstlichkeiten, für die Osttirol so bekannt ist. Sie sind für manche die wahre Belohnung beim Wandern in den Hohen Tauern.

Den Nationalpark Hohe Tauern können Sie natürlich auch selbst erwandern oder Sie lassen sich von einem Nationalpark Ranger einige versteckte Ecken und Plätze zeigen. Es gibt im Nationalpark darüber hinaus zahlreiche gut ausgeschilderte Lehrwege, die Sie beim Wandern zu verschiedenen sehenswerten Plätzen führen und Sie auch über die Besonderheiten der Hohen Tauern informieren.